Opening Date | 25.06.2010
Place | Stephansplatz, Innere Stadt, 1010 Wien

die performative kunst | 25.06.2010 | 12 - 21h | am und um den stephansplatz

„WAS, wenns regnet?“ spricht die Menge chorisch.
                                                      Wir brüllen: „STEPHAN MACHT PLATZ“
 
                                                     
Anmerkung Performance Nr. 18: Sehenswert.

Performer Nr. 5: Charlie Chaplin in silber tritt auf mit Assistentin (anbei ein Trolley), spaziert über den Platz, tritt ab.  Performancedauer: 3 Min

Performerin Nr. 6: Businessfrau im Casuallook, stützt die linke Hand in die Hüften und wählt eine Nummer, schaut sich dabei wartend um. Performancedauer: 5 Min

Performer Nr. 7: Verbrecher geht eiligen Schrittes über den Stephansplatz, tarnt sich als Tourist, Kamera leger über dem Brusttorso hängend. Performancedauer: lebenslänglich
Weibel, EXPORT und Brus laufen Hand in Hand vorbei.
 
                                                                                                            Anmerkung Performance Nr. 11: Verpasst.

Der Steffl tarnt sich hinter seiner Camouflage und unter seinen Leichen,

versuchtes Selbstgespräch, Performerin Nr. 18 ist und bleibt deshalb unsichtbar.

                                                                                                                               Volle Tische gefühlt voll.
                                                                                                                                                Leere Tische gefüllt leer.
                                                                                                                                                                  Ein Mann hebt den Hut.

„Aber stopfen kann das Kind nicht.“ Rote Luftballons verlassen den Raum.
ANYBODY, this place belongs to anybody.
„Der Peter, da war er ja noch so glitze-fitze-klein. Jetzt hat er ne Glatze. - Die Oma - sie will das alles nicht wahr haben. Aber sie ist so alt. - Aber frech. - Sie teilt alle ein. Ohne mich zu fragen, hat er das ausgemacht. - Sie ist alt und debil. Kümmer dich, kümmer dich. - Sag ich, Mama, ich kümmer mich Juli, August, aber jetzt habe ich keine Zeit, ich habe sie dann noch angerufen. So geht das nicht. Ich hab dich lieb. Nebenan am Stephansplatz. Am 25.06.2010 zwischen 12-21Uhr.
Örn Alexander Amunelasonoernstef1
Veronika Burgerverostef2
verostef1
Yuri Vivar Correayuristef2
yuristef1
Katarina Csanyiovakatkastef2
katkastef1
Johanna Flechairejohannstef2
johannstef1
Nina Herlitschka&Julia M.A.Kolbusn&jstef2
n&jstef1
Lisa Kortschaklisstef2
lisastef1
Lisbeth Kovacic&Eli Kogerlisbstef2
lisbstef
Teresa Novotnyteresastef2
teresastef1
Toni Schmale&Paula Pfosertonpaulstef2
tonpaulstef1
Renana Neumannrenanaholga
Janine Schneiderjanstef3
janstef1
Gabriel Tempeagab
Jenny Willejenstef2
jenstef3




Photos:
Lisbeth Kovacic(colour)&Anita Moser(B&W)
Text: Veronika Merklein